rules

 

1.Grundsätze

1.1. Die folgenden Regeln sind verpflichtend für jeden, der an LiveforSpeed.be Wettbewerben teilnehmen will. Eine Teilnahme ist gleichbedeutend mit der Anerkennung der Regeln.
1.2. Wir versuchen, so realistisch zu fahren wie möglich …dafür ist es notwendig auf der Strecke jedem gegenüber den erforderlichen Respekt entgegenzubringen.
1.3. Für eine Teilnahme an offiziellen Rennen ist eine ausreichende Streckenkenntnis erforderlich, die durch genügend ONLINE.

1.4. Vor jedem Rennen sollen die letzten Neuigkeiten im Forum gelesen werden:
http://belsimracing.proboards45.com .
1.5 Unter anderem dafür ist es notwendig ein eigenes Profil (account) im
Forum anzulegen.
1.6. Die Rennen finden als nicht öffentliche Veranstaltungen statt, dafür erhalten alle registrierten Teilnehmer rechtzeitig ein Passwort.
1.7. Sämtliche Kommunikation zwischen Teilnehmern und Rennleitung (administrator) hinsichtlich der Rennen findet im Forum in dem für das Rennen geschaffenem Bereich statt. Jede Beschwerde oder Unfälle sind direkt per e-mail an die Rennleitung zu melden. Das Forum ist für diese Themen NICHT der geeignete Ort.

2. Teilnahme

2.1 An Rennen kannst Du teilnehmen, sobald Du auch dafür registriert bist. Folge dazu den Richtlinien.
2.1. Jeder Fahrer gibt sich einen Namen und muss Ihn für den Rest der Saison beibehalten. Falls Du ihn trotzdem ändern möchtest, kannst Du das tun, verlierst aber alle bisher gesammelten Punkte des bisherigen Namens.
2.2. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 32.
2.3. Wenn Du registriert bist, erklärst Du Dich bereit an so vielen Rennen der LiveForSpeed.be Meisterschaft teilzunehmen, wie Du kannst.
2.4. Die Registrierung erfolgt per e-mail an die Rennleitung. (siehe „
registration“)
2.5. Falls Du an einem bestimmten Rennen nicht teilnehmen kannst, melde Dich bitte bei einem Administrator. Falls der Server voll ist, kann dann ein Fahrer Deinen Platz einnehmen.

3. Power

3.1 Sorge dafür, dass Dein System unter allen Umständen genug Reserven hat, so dass Du in allen Situationen reagieren kannst.

4. Welcher Wagen?

4.1. Während einem Rennen wird nur das Fahrzeug verwendet, welches im Kalender dafür vorgesehen ist.
4.2. Sollten für ein Rennen mehrere Fahrzeuge zur Wahl stehen, muss die Qualifikation und das Rennen mit demselben Fahrzeug bestritten werden.

5. Der Rennabend.

5.1 Alle Rennen finden am Sonntagabend statt. Ablauf des Rennabends(Abweichungen werden im Forum bekannt gegeben):
- 20.30 Uhr Start der Qualifikation
- Qualifikationszeit = Zeit für 3 Runden (1 Aufwärmrunden, 2 fliegende Runden)
- 20.40 Uhr Beginn des Rennens!!
- Anzahl der Rennrunden oder der Renndauer können dem Kalender entnommen werden

6. Rennverlauf.

6.1 Der Server ist eingestellt auf normales Wetter ohne Wind.
6.2 Automatische Kupplung, Automatikschaltung, automatisches Lupfen und automatisches Zwischengas sind erlaubt. Andere Hilfsgeräte sind verboten.
6.3 Während der Qualifikation drücke nach einem Unfall oder Dreher so schnell wie möglich SHIFT-P, falls sich andere Fahrer in Deiner Nähe befinden, so dass Du nicht ihre fliegende Runde zerstörst.
6.4 Auf der Aufwärmrunde soll niemand gejagt werden. Daher halte Dich von Fahrern fern, die in ihrer fliegenden Runde sind und halte Deinen Abstand. Dafür sollte man während der Aufwärmrunde und der Runde zur Box den Rückspiegel im Auge behalten. Niemand soll in seinen fliegenden Runden behindert werden.
6.5 Alle Abschnitte (Qualifikation, Rennen) werden durch die Rennleitung gestartet.
6.6 Es gibt keine Neustarts. Denke daran während des Starts. Grobe Fehler während des Starts führen meistens zu Strafen.
6.7 Die Startreihenfolge ist das Ergebnis der Qualifikation. Die Startreihenfolge kann sich jedoch aufgrund von Strafen aus vorherigen Rennen verschieben.
6.8 Zwischen Qualifikation und Rennen wird eine Einführungsrunde gefahren (lag-lap). Mehr Information dazu in Punkt 7. Diese Runde reduziert die Verzögerungszeiten und verbessert den Start.
6.9 Solltest Du eine Strafe wegen eines Fehlstarts erhalten, muss die Strafe bei der nächsten Start/Ziel-Überquerung absolviert werden.
6.10 Während der Qualifikation ist die Benutzung der SHIFT-P Taste nur in der Aufwärmrunde erlaubt. Sobald eine schnelle Runde gestartet wurde oder zum ersten Mal die Start/Ziel-Linie überquert wurde, darf diese Taste nicht mehr verwendet werden. Ein erneutes Ausfahren aus der Box zur Teilnahme an der Qualifikation ist untersagt. Das Betätigen von SHIFT-P bedeutet also, dass man die Qualifikation für sich beenden will. Befindest Du Dich an einem gefährlichen Teil der Strecke, drücke SHIFT-S, um in den Beobachtungsmodus zu gelangen.
6.11 Die Qualifikation startet mit einer Aufwärmrunde und dann kommen nur 2 schnelle Runden. Danach drückst Du SHIFT-P, um sofort zur Box zu kommen oder Du fährst zur Box, aber ohne einen andere Fahrer auf einer schnellen Runde zu behindern.

7. Der Boxenstop

7.1. Außer bei Rennen auf Ovalkursen darf die Linie an der Boxeneinfahrt überfahren werden.
7.2. Fahre bei der Boxeneinfahrt nicht zu dicht auf einen anderen Fahrer auf, weil du nicht weißt, wann er zum Erreichen des Tempolimits in der Boxengasse scharf bremsen wird.
7.3. Du darfst in der Boxengasse nicht überholen. Du darfst jedoch einen in der Box stehenden Fahrer überholen.
7.4. Fahre solange wie möglich auf der Boxengasse bis du eine Box erreichst, fahre nicht über alle Boxen. Das gleiche gilt beim Herausfahren aus der Box.
7.5. Beim Verlassen der Box achte auf Verkehr in der Boxengasse. Wenn andere Fahrer zu nah sind, warte bis sie an dir vorbei sind. Und noch mal, es gilt Überholverbot in der Boxengasse.
7.6. Sollte eine Safety Car Phase beginnen, wenn du gerade die Boxengasse betreten hast (Überfahren der Linie an der Boxengasseneinfahrt), setze deinem Boxenstop ganz normal fort und schließe dich den anderen Fahrern wieder an.
7.7. Achte auf die Linie an der Boxenausfahrt während der Qualifikation und dem Rennen. Wenn du sie überfährst bekommst du eine 20 Sekunden Zeitstrafe auf deine Gesamtzeit.

8. Das Rennen

8.1 Das Rennen wird häufig in der ersten Kurve entschieden… nicht durch Überholmanöver, aber durch Unfälle in der ersten Kurve. So etwas muss jederzeit vermieden werden!! Sei Dir bewusst darüber, dass die Reifen und Bremsen sehr kalt sind, Du hast wenig Abtrieb wegen dem Fahrer vor Dir. Außerdem ist die Datenübertragungsrate zu Beginn am geringsten. Daher solltest Du einen früheren Bremspunkt wählen als normalerweise!! Es ist sehr frustrierend für Dich Dein Rennen wegen eines rücksichtslosen Überholversuchs eines anderen Fahrers in der ersten Kurve zu beenden. Es spricht für sich, dass solche Aktionen durch die Rennleitung genau unter die Lupe genommen werden. Es gibt immer eine Aufzeichnung des Rennens. Das Rennen dauert lange genug, dass Du Dich als echter Gewinner beweisen kannst.
8.2 Solltest Du ein Fahrzeug von der Strecke befördern, dann warte bis es Dich wieder überholt und setze dann Dein Rennen fort.
8.3 Beim Überholen in Kurven muss jeder genau aufpassen nicht mit dem anderen zu kollidieren! Lass ausreichend Platz und schneide nicht die Kurve, wenn ein anderer Fahrer neben Dir ist. Aus diesem Grund installiere LFSRelax!! LFSRelax findest Du in unserem Forum.
8.4 Ob es Pflichtboxenstopps gibt oder nicht wird in der Email vor dem Rennen (racemail) bekannt gegeben. Es steht jedoch auch im Forum unter der Rubrik zum jeweiligen Rennen. Aber auch wenn es keinen Pflichtboxenstopp gibt, kann jeder Fahrer so viele Boxenstopps einlegen wie er für notwendig erachtet.
8.5 Strafen für zu schnelles Fahren in der Boxengasse (Durchfahrtsstrafe oder Stopp and Go-Strafe) müssen mit der nächsten Start/Ziel-Überquerung absolviert werden.
8.6 Solltest Du die blaue Flagge gezeigt bekommen, entfernst Du Dich für die nächsten 3 Kurven von der Ideallinie. Trotzdem muss die Sicherheit immer gewahrt bleiben. Das bedeutet auch, dass Dich der schnellere Fahrer nur überholen darf, wenn er es sicher machen kann!!! Daher hat ein schnellerer Fahrer nicht das Recht seine Platzierung einzufordern, wenn das Überholmanöver nicht sicher vollzogen werden kann!!
8.7 Beim Druckfahren von Kurven und Schikanen müssen immer 2 Räder auf der Strecke bleiben. Es gibt hier aber Ausnahmen, z.B. während Überholmanövern, wenn man nirgendwo anders ausweichen kann. Es ist auch bei Fahrfehlern erlaubt, es sollte aber nicht dauert passieren. Auch solches Verhalten wird von der Rennleitung genau beobachtet und kann zu Strafen führen. Wenn Du durch das Schneiden von Kurven einen Platz erobert hast, lassen den anderen Fahrer wieder passieren!!
8.8 Die offiziellen Rennergebnisse werden auf der Internetseite veröffentlicht und sind endgültig.
8.9 Das Benutzen von SHIFT-P ist während dem Rennen verboten und führt zur Disqualifikation.. SHIFT-P kann daher nicht während der ersten Runde verwendet werden. Sollte auf einer ausgewählten Strecke ein Safety Car verwendet werden, ist es jedoch erlaubt die Leertaste zu benutzen, um das Fahrzeug zu reparieren (reset). Du MUSST den Safety Car Regeln folgen, wenn Du reset verwenden willst.
8.10 Während der Qualifikation und dem Rennen darf nicht gechattet werden. Nur die Rennleitung darf hier wichtige Informationen bekannt geben. Dies ist gilt solange bis der letzte Fahrer die Start/Ziel Linie überquert hat!! Du kannst auch das Anzeigen von Nachrichten blockieren, dann würdest Du aber auch keine Nachrichten der Rennleitung lesen können. Die Strafen für das Chatten während der Qualifikation und dem Rennen findest Du am Ende aller Regeln!!
8.11 Nach einem Unfall oder einem Abflug von der Strecke befahre die Strecke nur, wenn es sicher gemacht werden kann. Wähle dafür die Ansicht “Strecke von oben”. Mit dieser Ansicht erkennt man, ob andere Fahrer in der Nähe sind und es sicher ist, wieder auf die Strecke zu fahren. Natürlich sollst Du auch die Spiegel so oft wie möglich benutzen. Die Funktion nach links und rechts zu schauen ist auch eine Variante. Falls es möglich ist, kannst Du für diese Funktionen auch Knöpfen an Deinem Lenkrad festlegen. Das Wiederbefahren der Strecke muss immer in Fahrtrichtung des Rennes erfolgen, niemals in entgegengesetzter Richtung.
8.12 Falls Du am Rennen nicht länger teilnehmen kannst, gehe in den Beobachtungsmodus, verlasse den Server oder benutze SHIFT-P. Eine Fortsetzung des Rennens ist dann in jedem Fall nicht möglich.
8.13 Falls Du langsam zur Box fährst, dann fahre niemals auf der Ideallinie und beobachte die Spiegel.
8.14 Beim Verlassen der Boxengasse überfahre nie die weiße oder gelbe Linie!! Als Strafe gibt es hier 20 Sekunden Aufschlag auf die Rennzeit.
8.15 Während des Rennens muss wenigstens ein Spiegel aktiviert sein und denke an den toten Winkel. Noch mal, LFSRelax kann hier sehr nützlich sein.
8.16 Um Deine Position zu verteidigen, darfst Du nur einmal die Linie wechseln.
8.17 Bremstests sind nicht zugelassen wegen der Möglichkeit der Verzögerungsfehler.


9. The Safety Car :

Situation :

9.1 Ein Fahrzeug liegt auf dem Dach.
9.2 Du steckst im Kies fest, auch nach mehreren Versuchen kommst Du nicht zurück auf die Strecke.
9.3 Nur der betroffene Fahrer oder ein Mitglied der Rennleitung, der der Meinung ist, dass solch eine Situation vorliegt, kann die Safaty Car Phase einleiten.
Regeln :
9.4 Er oder Sie schreiben die Wörter SAFATY CAR (am besten einen Knopf am Lenkrad definieren) mehrmals, so dass alle davon Notiz nehmen können.!!!
9.5 Beachte Deine aktuelle Position, es herrscht Überholverbot!!
9.6 Wenn Du feststeckst oder auf dem Dach liegst, dann bleib so!!
9.7 Falls Du bis zur Box kommst, dann fahre, aber warte am Eingang der Boxgasse kurz vor dem 80 km/h Schild.
9.8 Alle werden langsam !!!! Gefahr voraus. Wenn Du einen Unfall verursachst, weil Du nicht genug Abstand gehalten hast oder nicht schnell genug langsam geworden bist, erhältst Du eine Strafe von einer 1 Runde. Falls Du Plätze aufgrund eines Unfalles während der Safaty Car Phase verloren hast, nimmst Du Deinen ursprünglichen Platz nicht wieder ein.
9.9 Jeder schaltet sein Warnblicklicht ein (das wird dazu beitragen, dass man die Situation erkennt und soll verhindern, dass jemand anfängt andere zu überholen).
9.10. Überholen ist verboten!!!. Wenn du gerade überholst, dann gib den Platz zurück. Das bedeutet auch, dass du beim Betreten der Boxengasse oder an der Einfahrt zur Boxengasse nicht überholen darfst. Einen Fahrer der in seiner Box steht, darfst du überholen. Auf der Boxengasse ist das Überholen jedoch verboten.
9.11 Die Box ist nun geschlossen!!! Falls Du zur Box MUSST: Du kannst am Eingang zur Box anhalten (80 km/h Schild), aber Du musst warten bis die Rennleitung schreibt „pit now open” also “Box ist geöffnet” (oder ähnliches)
9.12 Das Safety Car oder das Führungsfahrzeug, das sich so verhält, verringert die Geschwindigkeit so, dass jeder Fahrer im Rennen die Möglichkeit hat sich hinter ihm in einer Reihe so schnell und so sicher wie möglich einzuordnen. Dann wird weiter mit einer konstanten und sicheren Geschwindigkeit um die Strecke gefahren. Diese Geschwindigkeit wird vor dem Rennen von der Rennleitung bekannt gegeben und richtet sich nach der gefahrenen Kombination Auto/Strecke, liegt aber zwischen 56 km/h und 104 km/h (35 bis 65 m/h). Es wird in einer Geschwindigkeit gefahren, wodurch die Fahrer in einer Reihe hintereinander bleiben können.
9.13 Der Führende muss auf das Safety Car aufschließen, außer der Führende ist das Safety Car, mit einem maximalen Abstand von 2 Wagenlängen.
9.14 Jeder schließt in sichere Art und Weise auf den Führenden auf und reiht sich hinter dem vor ihm Fahrenden ein. Wenn einem die „blaue Flagge“ gezeigt wird, bleibt man trotzdem an der aktuellen Position.
9.15 Du darfst Dich nicht zurückrunden!!
9.16 Bleibt in einer einzelnen Reihe.
9.17 Währendessen achte auf die Reifen, halte Abstand und die Reifen auf Temperatur.
9.18 Keine-Erwärmung-der-Bremsen-Situationen!!!
9.19 Erst wenn alle zum Führenden aufgeschlossen haben und sie den Fahrer im defekten Fahrzeug erneut passieren, kann dieser sein Fahrzeug reparieren (reset). Also nur, wenn eine schön aufgereihte Fahrzeugkolonne an Dir vorüberzieht. Einer aus der Rennleitung wird diesem Moment signalisieren.
9.20 Anschließend drücken alle anderen Fahrer “0” (Warnblinklicht ist wieder aus), das bedeutet dann, dass die Boxengasse wieder geöffnet ist. Die an der Boxeneinfahrt wartenden Fahrzeuge können nun in die Boxengasse fahren und Reifen wechseln, Tanken und Reparieren lassen.
9.21 Das Rennen wird bei der nächsten Start/Ziel-Überquerung normal fortgesetzt.
9.22 Der Führende kann entscheiden, wann er das Renntempo aufnimmt. Wenn es die Strecke nicht verlangt, ist es ihm dann jedoch untersagt zu bremsen, um das Renntempo wieder zu verlangsamen.
9.23 Überholen ist bis zur Start/Ziel-Linie untersagt.
9.24 Der Unglückliche, der diese Safety Car-Phase verursacht hat setzt sein Rennen auch fort.
9.25 Es ist verboten das Anzeigen von Nachrichten zu blockieren. Dies sollte aber kein Problem darstellen, weil während der Rennen nicht gechattet werden darf. Bedenke die Strafe für chatten während Qualifikation und Rennen.
9.26 Eine solche Safety-Car-Phase gibt es nicht während der Qualifikation. Hier drückt man SHIFT-P in der Aufwärmrunde und probiert es noch mal oder man drückt SHIFT-S in einer der beiden schnellen Runden und wartet ab.

Ergebnis:
Wir bringen wieder mehr Action ins Rennen.
Der Unglückliche bleibt im Rennen.
Der Unglückliche kann trotzdem Punkte und Rennerfahrung sammeln, ohne dabei Frontplatzierungen zu erreichen.


10. Die Punkte

1. Platz 10 Punkte
2. Platz 8 Punkte
3. Platz 6 Punkte
4. Platz 5 Punkte
5. Platz 4 Punkte
6. Platz 3 Punkte
7. Platz 2 Punkte
8. Platz 1 Punkte

Mehr als 80% des Spiels Reiten: 2 Punkte. Nicht nur stoppen Rennen. Selbst wenn Sie nur Pech.

11 Strafen

11.1 Aufgrund von Fehlern in der ersten Kurve jemandem sein Rennen zerstören: Im nächsten Rennen startest Du vom Ende des Feldes und erhältst eine Durchfahrtsstrafe in der ersten Runde
11.2 Überfahren der weßen oder gelben Linie beim Verlassen der Boxengasse: 20 Sekunden Zeitstrafe auf die Rennzeit
11.3 Trotz angezeigter blauen Flagge jemanden am Überholen hindern: 20 Sekunden Zeitstrafe auf die Rennzeit
11.4 wiederholtes Kurvenschneiden: 20 Sekunden Zeitstrafe auf die Rennzeit
11.5 nicht mindestesn 80 % des Rennens fahren: Disqualifikation
11.6 Drücken von SHIFT-P und erneute Teilnahme am Rennen: Disqualifikation
11.7 Chatten während des Rennens: 5 Sekunden Zeitstrafe auf die Rennzeit pro Nachricht. Zusätzlichen chatten kann zu Durchfahrtsstrafe im aktuellen oder im nächsten Rennen führen, eine Durchfahrtsstrafe nach sich ziehen, das Versetzen auf den letzten Platz beim nächsten Rennen bedeuten oder auch die Disqualifikation!!


12 Abschließendes

12.1 Die Rennleistung kann die Vorschriften zu jeder Zeit anpassen. Die Anpassungen erscheinen auch im Forum.
12.2 Die endgültige Entscheidung liegt immer bei der Rennleitung und ist endgültig.
12.3 Alle Beschwerden über einen anderen Fahrer muss innerhalb der nächsten 48 Stunden per E-Mail an die Rennleitung gerichtet werden.
12.4 Auch ohne Beschwerden können Strafen folgen.

www.liveforspeed.be-Team
Hanziboy - Xtian - SLO_Scatter

Translated by Tino Richter (Jyuetsch)

Additional information